Matic’s testnet results indicate that Ethereum could support up to 7,200 TPS

Matic, the blockchain platform based on scalable and instantaneous transactions, claims that its network can overload the Ethereum ecosystem, this after a two-month test that revealed the platform was capable of processing 7,2000 transactions per second (TPS).

In a July 14 Matic Network blog post, the project reported that it had tested its Counter Stake CS-2008 testnet, which could „reliably handle a performance level of 7,200 TPS.

Everyone is waiting for Ethereum 2.0, but second layer solutions are needed now
According to the blog, this operation could be extrapolated to Matic’s main network, which uses the same architecture. Matic confirmed that 122 validators were part of the testnet and were able to activate and run validators with sentry nodes:

„The current performance capability of the network in its current state means that Matic can be instrumental in helping the Ethereum ecosystem overcome its performance limitations and reach its full potential“.

Delivering scalability before the launch of ETH 2.0

The „performance limitations“ referred to are the scalability issues faced by the current Ethereum network, which can only process a small number of transactions per second. The Ethereum 2.0 will solve the scalability problem, however, phase 0 seems to be delayed until early 2021 and will take years to reach its maximum performance. There is an urgent need for a scalability solution in the interim.

The key feature for short-term scalability still needs research, says Vitalik Buterin
During this year, the network has faced significant congestion due to the popularity of Tether (USDT) and the growth of DeFi projects, resulting in increased transaction rates. Recently, Ethereum increased the maximum amount of gas allowed per block in its block chain to allow the network to process a greater number of transactions.

Second layer and not the best

Matic Network is based on the Plasma project and provides an alternative proof of concept (PoS) of the Bitcoin Up based on an adapted version of the same technology.

This, in turn, uses a decentralized network of stakers that have been deposited by Matic to act as control points between the two blockchain platforms. This method makes it possible to obtain a cheaper, faster and higher volume of TPS in the second network, which can then be placed in the Ethereum network.

Low volatility on Ether: No trader interest or calm before the Ethereum storm?
Other projects are working on second layer solutions to effectively decongest the Ethereum network. OMG Network, a plasma-based Ethereum side chain, announced in June that Tether, the main gas consumer in the block chain, would operate in its second layer infrastructure.

So übertragen Sie Fotos von Ihrem iPad auf Ihren PC

Obwohl Apple zwei Cloud-Dienste – Photo Stream und iCloud Photo Library – veröffentlicht hat und trotzdem ist der Prozess des Kopierens von Fotos von Ihrem iPad auf Ihren PC nicht so einfach, wie er sein sollte. Sie können Fotos mit iTunes synchronisieren, aber dieser Prozess kopiert ganze Bibliotheken auf einmal. Wenn Sie eine bessere Kontrolle darüber wünschen, wie Sie Ihre fotos vom iphone auf windows übertragen, verwenden Sie einen alternativen Ansatz.

Fotos von Ihrem iPad nach Windows kopieren

Es ist möglich, Ihr iPad über das Blitzkabel an Ihren PC anzuschließen und Ordner zu öffnen, als wäre das iPad ein Flash-Laufwerk. Apple unterteilt die Fotos und Videos jedoch in Dutzende von Ordnern unter einem Hauptordner „DCIM“, was die Organisation erheblich erschwert. Verwenden Sie die Foto-App unter Windows 10 und Windows 8, um die Fotos so zu importieren, als wäre das iPad eine Kamera.

  • Verbinden Sie Ihr iPad mit Ihrem PC über den Blitz oder den 30-poligen Anschluss, der im Lieferumfang Ihres iPad enthalten ist.
  • Verwenden Sie die Suchleiste in der Windows-Symbolleiste, um nach Fotos zu suchen. Wenn Sie Windows 8 im Desktop-Modus verwenden, müssen Sie möglicherweise in den gekachelten Modus wechseln, um die Suche auszuführen.
  • Öffnen Sie in der Foto-Applikation das Album mit Ihren Fotos und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich des Bildschirms. Wählen Sie Import. Wenn Sie versehentlich auf ein Foto klicken, erhalten Sie ein anderes Menü, stellen Sie sicher, dass Sie außerhalb eines der Bilder klicken.
  • Wenn Sie Importieren wählen, erscheint ein Menü mit der Frage, von welchem Gerät Sie die Fotos importieren möchten. Ihr iPad sollte auf diesem Bildschirm deutlich gekennzeichnet sein. Nachdem Sie das iPad ausgewählt haben, liest Windows Ihre Fotos. Dieser Vorgang kann einige Sekunden dauern, je nachdem, wie viele Fotos Sie auf dem iPad haben.
  • Standardmäßig werden alle Ihre Fotos ausgewählt. Wenn Sie nur eine Teilmenge von Fotos übertragen möchten, müssen Sie diese auf dem Selektionsbild deaktivieren. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Fortfahren.

Bestätigen Sie, ob die Fotos nach dem Import aus dem iPad gelöscht werden sollen. Wir empfehlen, dies nicht zu aktivieren. Wenn Sie Speicherplatz auf Ihrem iPad freimachen, sollten Sie überprüfen, ob die Fotos ordnungsgemäß übertragen wurden, bevor Sie sie von Ihrem iPad löschen.

Windows 7 und frühere Versionen

Die Foto-App funktioniert nur mit den neuesten Versionen von Windows. Unter Windows 7 können Sie sie möglicherweise importieren, indem Sie Ihr iPad mit dem PC verbinden, Mein Computer öffnen und das iPad im Bereich Geräte und Laufwerke öffnen. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das iPad klicken, sollten Sie die Option Bilder und Videos importieren aktivieren. Sie können jedoch nicht genau die Fotos auswählen, die übertragen werden sollen. Wenn Sie mehr Kontrolle über den Prozess wünschen, müssen Sie die Cloud als Mittel zur Übertragung nutzen.

mac

So kopieren Sie Fotos auf einen Mac

Der Prozess auf einem Mac ist unkompliziert. Verbinden Sie Ihr iPad mit dem Mac über das mitgelieferte Kabel. Manchmal wird die Foto-App automatisch gestartet. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie die Foto-App ausführen, indem Sie auf das Launchpad-Symbol klicken und Fotos eingeben, um die App-Liste einzugrenzen.

Wenn Photos startet, sollte es Ihr iPad erkennen und den Importbildschirm öffnen. Wenn dies nicht der Fall ist, klicken Sie auf die Registerkarte Import. Wählen Sie die Fotos aus, die Sie übertragen möchten, und klicken Sie oben im Bildschirm auf Ausgewählte importieren.

Wenn der Mac fertig ist, wird er fragen, ob Sie die Fotos auf Ihrem iPad löschen möchten. Sie können überprüfen, ob die Fotos an der richtigen Stelle sind, bevor Sie sie manuell aus dem iPad löschen.

So verwenden Sie die Cloud zum Kopieren von Fotos

Eine weitere gute Option ist die Verwendung der Cloud, um Fotos auf Ihren PC oder andere Geräte zu kopieren. Dropbox und einige andere Cloud-Lösungen bieten eine Fotosynchronisierungsfunktion, die Ihre Fotos automatisch hochlädt, wenn Sie die App starten. Und selbst wenn sie diese Funktion nicht haben, können Sie die Fotos manuell kopieren.

Der Nachteil der Nutzung der Cloud liegt darin, dass Sie nur wenig Speicherplatz auf Ihrem Cloud-Konto haben. Die meisten kostenlosen Konten erlauben nur eine begrenzte Menge an Speicherplatz. Um diese Einschränkung zu umgehen, müssen Sie möglicherweise zu Ihrem Computer gehen und die Fotos manuell aus dem Cloud-Speicherbereich und auf das Dateisystem des Computers verschieben.

Anweisungen zum Übertragen von Dateien auf und von Ihren Geräten finden Sie in der Dokumentation Ihres jeweiligen Cloud-Services.