Die Erde braucht Bitcoin

Die Erde braucht Bitcoin, wenn die Wirtschaft den ‚Sättigungspunkt der Schulden‘ erreicht – Keiser

Die Erde erreicht einen historischen „Wendepunkt“, warnt Keiser, nachdem die Zentralbank Singapurs zugegeben hat, dass mehr Schulden für niemanden eine Option sind.

Die Welt hat heute so viele Schulden, dass es zum ersten Mal überhaupt unmöglich ist, noch mehr hinzuzufügen, sagt Max Keiser. Auch die seriöse Plattform Bitcoin Code hat dies ermittelt. Es gibt viele Krypto-Plattformen, die dies ebenfalls herausgefunden haben.

In der letzten Ausgabe seiner Fernsehsendung Keiser Report vom 22. September warnte der RT-Moderator, dass die Zentralbanken dafür verantwortlich seien, dass die globale Verschuldung einen neuen „Wendepunkt“ erreicht habe.
Keiser über Schulden: „Wir sind an einem Sättigungspunkt“

Zusammen mit Ko-Moderatorin Stacy Herbert verwies Keiser auf Kommentare der Zentralbank Singapurs, der Monetary Authority of Singapore (MAS), die letzte Woche davor warnte, dass das Kopieren von Methoden zur wirtschaftlichen Erholung nach dem Zweiten Weltkrieg im Jahr 2020 nicht funktionieren würde.

Die Zentralbanken haben weltweit in die Märkte eingegriffen und in einem höchst umstrittenen Schritt Aktien und andere Vermögenswerte gekauft, um die wirtschaftlichen Auswirkungen von Covid-19 und seinen Lockdowns zu begrenzen.

„Erstens ist es ganz offensichtlich, dass man seine Schulden nicht weiter erhöhen kann“, sagte der Vorsitzende der MAS, Tharman Shanmugaratnam.

„Aber ich glaube nicht, dass die neuen, höheren Schuldenstände, auf die sich viele Länder jetzt zubewegen, tragbar sein werden, ohne erhebliche Kosten für das Wachstum und die Gerechtigkeit innerhalb ihrer Gesellschaften zu verursachen.

Allein die Staatsverschuldung der Vereinigten Staaten ist in diesem Jahr auf 26,7 Billionen Dollar gestiegen, das sind 4 Billionen Dollar mehr als im Juni 2019.

„Die Wirtschaft der Erde ist nicht in der Lage, noch mehr Schulden zu tragen; wir sind an einem Sättigungspunkt angelangt“, fasste Keiser zusammen.

Im Hinblick auf die Folgen für die zunehmend verschuldeten Länder sagte er, dass die normalen Verbraucher von nun an einfach die Rechnung bezahlen würden:

„Nun wird jeder Dollar, den diese Zentralbanken drucken, direkt in die Inflation des Verbraucherpreisindexes einfließen – und Sie werden es sofort an der Kasse sehen, und das wird zu unglaublichen sozialen Unruhen führen[.]“

In den 1940er Jahren konnten Staaten, die aus Kämpfen Schulden angehäuft hatten, diese wegblasen. Diesmal, so Herbert, gäbe es so viele unbedeutende Arbeitsplätze in der Gigawirtschaft, dass die Löhne nicht dem Preisanstieg folgen würden, was zu der Art von Kluft zwischen der Elite und dem Rest der Gesellschaft führte, die Keiser als „Neofeudalismus“ bezeichnet hat.

Die Bilanz der Federal Reserve auf 10-Jahres-Basis

Bilanz der Federal Reserve auf 10-Jahres-Basis. Quelle: US-Notenbank
MicroStrategy und Bitcoin-Geschäft mit geringer Zeitpräferenz

Keiser setzt sich seit langem für Bitcoin (BTC) als Fluchtweg vor den Auswirkungen der Fiat-Inflation ein.

Mit seiner festen, unveränderlichen Emission und seinem dezentralisierten Netzwerk stellt Bitcoin das Gegenstück zum zentral gesteuerten Geld dar.

Es hat sich gezeigt, dass BTC/USD im Gleichschritt mit den aufblähenden Bilanzen laut Bitcoin Code der Zentralbanken steigt, bleibt aber anfällig für die Entwicklung des US-Dollars, berichtete Cointelegraph.

„Bitcoin ist, wie Gold, umgekehrt zum USD korreliert – *nicht* zum Aktienmarkt“, betonte Keiser am 22. September. „Lassen Sie sich nicht von der Zufälligkeit täuschen.“

Über seine technischen Fähigkeiten hinaus fördert Bitcoin auch das so genannte Leben mit geringer Zeitpräferenz – Geld sparen, in der Gewissheit, dass sein Wert nicht mit der Zeit aufgebläht wird.

Wie Saifedean Ammous in seinem populären Buch „The Bitcoin Standard“ erklärt, ermöglicht dies letztlich ein besseres und schnelleres Vorankommen der Gesellschaft in der Zeit, als einfach Geld so schnell wie möglich für so viel wie möglich auszugeben.

Binance Lists Wrapped-BItcoin (WBTC) Midt i den raskt voksende DeFi-hypen

Desentralisert FInance har ganske enkelt dverg den forrige ICO-hypen, med sin eksepsjonelle 15 ganger vekst, nå har et økende antall blokkjeder og krypto-børser satt siktet på DeFi. En av disse er den verdensberømte Binance, som listet to denne måneden. En av disse er Bitcoin Revolution.

Binance, en av de mest gjenkjennelige kryptobørsene, med den høyeste andelen av handelsvolumet, jager den pågående DeFi-hypen

Binance har nylig kunngjort oppføringen av et annet Defi-token, brukt til sikkerhet, kalt Wrapped-Bitcoin (WBTC). Denne oppføringen blir sett på som Binance som utnytter den økende etterspørselen etter token så vel som for DeFi-tokens.

Wrapped-Bitcoin er en ERC-20-basert token- enhet som skal brukes som en form for sikkerhet i defi-økosystemet. I henhold til kunngjøringen fra børsen ville WBTC-token være tilgjengelig for tråkk på børsen fra 31. august. Verdien av WBTC er knyttet til verdien av en bitcoin.

WBTC-token var et samarbeid fra store defi-spillere i rommet, inkludert BitGo, Ren, Dharma, Kyber Network, Compound , MakerDAO og Set Protocol. Målet bak å skape WBTC-token var å tilby mer likviditet i defi-økosystemet.

WBTC-token er oppført mot Ethereum og Bitcoin for handel, og brukere på plattformen kan begynne å investere og handle umiddelbart.

Hvordan vil WBTC fungere?

Decentralized Finance (Defi) har blitt snakk om kryptoverdenen i 2020 ettersom markedet vokste eksponentielt i løpet av første halvdel av 2020. Defi-protokoller bruker Collateral Debt Position (CDP), der brukere kan sette Ether- eller ERC-20-baserte tokens som sikkerhet og ta ut lån i en stablecoin.

Da populariteten til defi-økosystemet vokste, og flere investorer begynte å våge seg inn i økosystemet, ble likviditet et problem. Som et resultat begynte de store aktørene å lete etter forskjellige måter å tilby likviditet på, og ERC-20-token oppsto som det beste alternativet.

WBTC ble snart ganske populært blant investorer, og på et tidspunkt var mengden innpakket bitcoin låst i defi-protokoller betydelig mer enn mengden bitcoin i lynnettverket.

Binance har vært kjent for å erobre alle aspekter av kryptoøkosystemet, og har bevist sitt preg både på spotmarkedet og futureshandelsmarkedet. Gitt den økende interessen for utveksling i defi, ville det ikke være en stor overraskelse hvis Binance fremstår som en av nøkkelaktørene i nær fremtid for defi-økosystemet.

Alemania comienza a cerrar todos los cajeros automáticos sin licencia de Bitcoin

La Autoridad Federal de Supervisión Financiera de Alemania (BaFin), el principal regulador financiero del país responsable de regular a los proveedores de servicios criptográficos, ha comenzado a cerrar activamente los cajeros automáticos no autorizados de Bitcoin Profit según ha confirmado un portavoz de BaFin a news.Bitcoin.com.

Todos los cajeros automáticos no autorizados de Bitcoin se cerrarán

El regulador financiero alemán BaFin ha comenzado a cerrar activamente todos los cajeros automáticos de monedas de bits sin licencia en el país. Esto se hizo después de la nueva reglamentación de Alemania que entró en vigor en enero, que exige a los proveedores de servicios de cifrado que obtengan la autorización del BaFin. Un portavoz del BaFin dijo:

Actualmente, BaFin está tomando medidas para cerrar todos los cajeros automáticos de Bitcoin que se instalan y operan sin autorización… Los cajeros están literalmente cerrados, por lo que ya no funcionan.

„La operación de los cajeros de bitcoin requiere una autorización para proporcionar servicios financieros (comercio de propiedad)“, explicó el portavoz. Sin embargo, señaló que la BaFin no recoge específicamente información sobre los cajeros automáticos bitcoin „ya que la operación de los cajeros bitcoin no es un requisito de autorización especificado“.

No obstante, el regulador ha identificado varios cajeros automáticos de monedas de bits no autorizados que operan en Alemania. Aunque el portavoz no reveló el número „Debido al proceso en curso“, al menos una empresa – Shitcoins Club – recibió una orden de BaFin en febrero de dejar de operar todos sus cajeros automáticos de bitcoin en el país, como informó anteriormente news.Bitcoin.com.

Aunque pareció cumplir con el mandato de BaFin publicando un aviso para reflejar la orden en su sitio web, el Shitcoins Club reanudó su operación de cajeros automáticos poco después. Varios periodistas locales visitaron varios cajeros automáticos del Club Shitcoins y descubrieron que las máquinas seguían funcionando.

El medio de comunicación local Bitcoin Kurier fue a una sucursal del Club

Shitcoins donde hay un cajero automático Bitcoin y encontró el lugar cerrado con un aviso BaFin en la ventana y un sello oficial en la puerta con la fecha del miércoles.

Según la publicación, aunque las máquinas funcionan bajo la marca Shitcoins Club, el propietario ya no es el KKT UG con sede en Berlín. En su lugar, la empresa „Virtual Planet OÜ“, con licencia de Estonia, es ahora propietaria del negocio y la gestión también ha cambiado. El aviso de BaFin establece que el Club Shitcoins puede objetar el pedido por escrito en el plazo de un mes, según la publicación transmitida. El Club Shitcoins indica en su sitio web que unos 20 cajeros automáticos de bitcoin estuvieron activos por última vez en Alemania, apoyando a BTC, ETH, LTC y DASH. Los cajeros automáticos de bitcoin de la empresa siguen funcionando en Polonia, España, Rumania, Italia, Bélgica, los Países Bajos, Francia y Estonia.

Otro operador local de cajeros automáticos de bitcoin, Coin Fellows, también dejó de funcionar en toda Alemania a fines de julio, según informó el medio de comunicación, y agregó que la red de Coin Fellows consistía en unos 40 cajeros automáticos de bitcoin, ubicados en su mayoría en el sur de Alemania. Otros operadores de cajeros automáticos de bitcoin en Alemania han dicho que los requisitos de la BaFin son demasiado estrictos para las pequeñas empresas, afirmando que están más adaptados a los bancos y a las grandes instituciones financieras.

Mientras tanto, el número de cajeros automáticos bitcoin ha ido creciendo en todo el mundo, acercándose a los 9.000 aparatos, según el sitio web de seguimiento de cajeros automáticos de criptografía Coinatmradar. En los EE.UU., las autoridades también han estado tomando medidas enérgicas contra los cajeros automáticos de bitcoin no autorizados. Una operación de cajeros automáticos de 25 millones de dólares fue recientemente retirada y 17 máquinas en California fueron incautadas.

Enveloppement du marché: les produits dérivés et les altcoins sont mis à l’honneur sur le marché alors que Bitcoin sommeille à 9100 $

Les traders veulent une cassure du prix du bitcoin, mais ils ne savent pas quand cela se produira.

Les traders sont optimistes que la faiblesse du marché du bitcoin, avec de faibles volumes et une faible volatilité, puisse changer rapidement. Le mouvement des prix en dehors du territoire de 9 000 $ est essentiel, a déclaré Rupert Douglas, responsable du développement des affaires et des ventes institutionnelles à la maison de courtage londonienne Koine. «Cette bataille entre les taureaux et les ours de 9 000 $ à 9 500 $ est un processus lent pour le moment. Une fermeture en dehors de ces limites verra probablement un mouvement brusque dans les deux sens. “

Il faudra des nouvelles plus excitantes qu’un piratage de Twitter tentant d’escroquer les utilisateurs de médias sociaux hors de Crypto Cash pour sortir la plus ancienne crypto-monnaie du monde de la stagnation, a déclaré Jean-Baptiste Pavageau, partenaire de la société de trading quantitatif parisienne ExoAlpha.

«Le fait que le bitcoin n’ait pas bougé à cause de l’escroquerie sur Twitter montre l’importance d’une fourchette de 9 100 $ à 9 200 $ pour consolider la tendance et aller plus haut ou invalider le niveau et tomber à 8 200 $», a déclaré Pavageau.

Dans un secteur du bitcoin endormi, plusieurs analystes ont souligné le marché des dérivés de crypto comme un signe que l’industrie est toujours en croissance. «En général, les marchés ont parcouru un long chemin et je suis particulièrement enthousiasmé par certaines des nouvelles plates-formes de produits dérivés qui ont vu le jour.» Mick Sherman, fondateur de la société de négociation Altcoin Advisors basée à New York.

En particulier, CME, Binance et ByBit ont connu une croissance de l’intérêt ouvert

En outre, l’intérêt ouvert libellé en dollars américains sur l’échange de dérivés BitMEX basé aux Seychelles est d’environ 700 millions de dollars, un niveau jamais atteint depuis l’enthousiasme entourant la réduction de moitié du bitcoin le 12 mai, une réduction programmée de la nouvelle production de la crypto-monnaie qui se produit environ tous les quatre ans.

«Nous constatons toujours beaucoup d’intérêt et de dynamisme pour les produits dérivés et nous prévoyons que cela se poursuivra pendant un certain temps, d’autant plus que les gestionnaires traditionnels semblent moins intéressés à détenir le sous-jacent, mais veulent toujours être exposés aux fluctuations des prix», a déclaré Douglas Bilyk, directeur du développement commercial chez courtage crypto Cuivre.

Les dérivés peuvent être un facteur, mais les crypto-monnaies autres que le bitcoin pourraient également peser sur le marché, a ajouté Bilyk. «Nous nous attendons à un grand mouvement de bitcoin mais la direction n’est pas claire. Un «canari dans la mine de charbon» pourrait être les mouvements haussiers de certains des jetons de développement de la blockchain ces dernières semaines. »

Les transactions Ethereum sont les plus élevées depuis 2018

L‘ éther (ETH), la deuxième plus grande crypto-monnaie par capitalisation boursière, était en hausse vendredi, s’échangeant autour de 233 $ et grimpant de 0,33% en 24 heures à 20h00 UTC (16h00 HAE).

Cette semaine, le réseau Ethereum a enregistré le plus de transactions en plus de deux ans et demi. Lundi, le total des transactions a atteint 1151 834, la première fois qu’il est aussi élevé depuis le 18 janvier 2018, selon les données de l’agrégateur Etherscan.

Avec des échanges décentralisés d’environ 60 millions de dollars en volume par jour, les jetons sur le réseau Ethereum, souvent appelés altcoins, donnent aux traders de nouvelles idées pour profiter au sein de l’écosystème de crypto-monnaie. „Je ne considère pas le bitcoin comme une opportunité de trading claire pour le moment, mais il existe certaines opportunités avec les altcoins qui se sont très bien comportées ces derniers temps.“ a déclaré Alessandro Andreotti, un négociant en bourse de bitcoins basé en Italie.

Es gibt eine Chance ungleich Null, die Hester Peirce übernimmt

Mapping the Future of the SEC (Es gibt eine Chance ungleich Null, die Hester Peirce übernimmt)

  • SEC-Kommissar Hester Peirce – in der Gemeinde als „Crypto Mom“ bekannt – könnte theoretisch amtierender Vorsitzender der Agentur werden, wenn Clayton als US-Anwalt bestätigt wird.
  • Mapping the Future of the SEC (Es gibt eine Chance ungleich Null, die Hester Peirce übernimmt)

Die Zukunft der US-Bundes-Wertpapieraufsicht und vielleicht auch die Richtung bei Bitcoin Up der Krypto-Währungspolitik liegt in der Luft.

Letzte Woche kündigte Präsident Donald Trump seine Absicht an, den Vorsitzenden der Börsenaufsichtsbehörde, Jay Clayton, für das Amt des US-Staatsanwalts für den südlichen Bezirk von New York zu nominieren, und bat den Kongress, den ehemaligen Unternehmensanwalt zu genehmigen, damit er einer der mächtigsten Finanzkriminalitätsankläger der Nation wird.

Falls – und das ist ein großes „falls“ – er bestätigt wird, der neue US-Staatsanwalt für den südlichen Bezirk von New York zu werden, wird der Präsident wahrscheinlich einen der verbleibenden SEC-Beauftragten zum stellvertretenden Vorsitzenden ernennen, bis Claytons Nachfolger bestätigt ist.

Traditionell ist der amtierende Vorsitzende der dienstälteste Kommissar, der derselben Partei angehört wie der Präsident, sagte Jerry Brito, Exekutivdirektor der Interessenvertretung der Industrie Coin Center.

In diesem Fall wäre das Kommissar Hester Peirce, vielen bekannt als „Crypto Mom“ für ihre aufgeschlossene Haltung gegenüber der Technologie.

Mit anderen Worten, es liegt ein möglicher Zeitplan vor uns, auf dem drei der wichtigsten US-Finanzregulierungsbehörden – die SEC, die Commodity Futures Trading Commission und das Office of the Comptroller of the Currency – von industriefreundlichen Gesichtern geleitet würden. Der CFTC-Vorsitzende Heath Tarbert hat bereits Schritte unternommen, um eine gewisse regulatorische Klarheit in die Kryptographie zu bringen, indem er Ether-Futures genehmigt und bestimmte regulatorische Fragen definiert hat. Der amtierende Rechnungsprüfer Brian Brooks, der das Jahr an der Coinbase begann, schlug bereits wenige Wochen nach seinem Amtsantritt eine bundesweite Zahlungscharta für den Kryptobörsenhandel vor.

Beruhigen Sie sich jedoch. „Möglich“ bedeutet nicht „wahrscheinlich“. Es bedeutet nicht „wahrscheinlich“. Und es bedeutet sicher nicht „garantiert“.

Zum einen ist Claytons Nominierung umstritten, und es ist gut möglich, dass er aus den nachstehend erläuterten Gründen nicht für die neue Rolle bestätigt wird.

Zum anderen ist das von Brito beschriebene Nachfolgemuster „nicht automatisch“, sagte er. „Es gibt keine Regel, die es automatisch macht. Das ist einfach Brauch.“

Es ist auch möglich, dass Kommissar Elad Roisman den Zuschlag erhalten könnte. Kommissarin Allison Herren Lee, eine Demokratin, wird aufgrund ihrer Parteizugehörigkeit wahrscheinlich nicht die amtierende Vorsitzende werden.

Auf dem Spiel steht die potenzielle Zukunft der Krypto-Regulierung. Clayton hat zu verschiedenen Zeitpunkten Bedenken hinsichtlich der Marktmanipulation und -reife, der Sicherheit und des Verbraucherschutzes geäußert. Peirce dagegen hat sich für einen entspannteren Ansatz ausgesprochen und sich für börsengehandelte Fonds (zu denen Claytons SEC ganz sicher nicht gehört) und einen sicheren Hafen für Krypto-Token-Projekte ausgesprochen, die erst aufgebaut werden sollten, bevor man sich mit Wertpapiergesetzen befassen muss.

D.C. Drama

US-Generalstaatsanwalt William Barr kündigte am 19. Juni an, dass Clayton die Nachfolge des ehemaligen US-Staatsanwalts Geoffrey Berman antreten werde, der laut Barr zurücktreten werde. Berman kündigte sofort an, dass er nicht zurücktrete, worauf Barr antwortete, dass Präsident Trump ihn entlassen habe, was der Präsident nach eigener Aussage nicht getan habe.

Letztendlich trat Berman am 20. Juni zurück.

Ein Sprecher von Clayton reagierte nicht auf eine Bitte um Stellungnahme. Clayton sagte jedoch während einer zuvor geplanten Aussage im Kongress, er glaube nicht, dass der Nominierungsprozess ihn von der Leitung der SEC ablenken würde.

Er sagte, er habe seinen Namen für die Rolle des US-Rechtsanwalts um den 12. Juni herum vorgeschlagen, eine Woche laut Bitcoin Up bevor Barr die Nominierung bekannt gab, dass er aber der SEC „voll verpflichtet“ bleibe, bis der Senat über seine Nominierung entschieden habe.

„Es war ganz und gar meine Idee. Es ist etwas, worüber ich seit mehreren Monaten als Fortsetzung meines öffentlichen Dienstes nachgedacht habe“, sagte er. „Es ist eine Position, die für mich sehr attraktiv ist.“

Bitcoin’s Prijs zal tussen de $6.000 en $10.000 voor de rest van het jaar ruilen, zegt Tone Vays

De populaire cryptocentrische analist Tone Vays heeft betoogd dat de prijs van de bitcoin de rest van het jaar tussen de $6.000 en $10.000 zal blijven handelen, waarbij hij wijst op de correlatie met de aandelenmarkt en technische indicatoren om zijn voorspelling te staven.

In de laatste aflevering van zijn YouTube-serie, Trading Bitcoin, richtte Vays zich op de correlatie tussen bitcoin Evolution en de aandelenmarkt, waarbij hij wees op verschillende scenario’s waarin de koers van BTC samen met de aandelenmarkten daalde.

Binance’s onderzoeksafdeling heeft in feite aangetoond dat er een „gematigde“ correlatie was tussen de koers van het vlaggenschip van de cryptocurrency en de aandelenmarkten, ondanks dat analisten beweren dat de cryptocurrency zich over een aantal factoren zou ontkoppelen van de aandelen.

De aandelenmarkten hebben moeite gehad om te blijven stijgen omdat een nieuwe stijging van het aantal gevallen van coronavirus beleggers bang heeft gemaakt, en sommige staten in de VS stoppen nu met het heropeningsproces. Bovendien zijn de wekelijkse claims zonder werk steeds erger dan de deskundigen hadden voorspeld.

Zegt:

Ik heb geen reden om weg te lopen van mijn voorspelling vroeg in het jaar dat Bitcoin tussen de 6.000 en 10.000 dollar gaat vastlopen voor het grootste deel van dit jaar.

De cryptocentrische analisten wezen ook op de dagelijkse Relative Strength Index (RSI) van Bitcoin, een technische indicator die recente prijsveranderingen meet om de overbought of oversold condities van het activum te evalueren. Volgens zijn woorden brak de RSI deze maand onder een lange termijn trendlijn terwijl de prijs van Bitcoin omhoog bleef, in een opmerkelijke divergentie.

Bovendien is het financieringspercentage op het crypto-derivatenhandelsplatform BitMEX gunstig voor de bullish op de markt, wat betekent dat BitMEX-handelaren „een beetje overijverig zijn voor de onderkant“. Rekening houdend met dit alles, wees hij op een potentieel dieptepunt van $7.000 als beren de markt overnemen.

Zoals CryptoGlobe rapporteerde, zei Tone Vays terecht dat de bitcoin de $3.700 onder ging nadat de prijs op de zogenaamde crypto Black Thursday was gecrasht. CryptoCompare gegevens toont aan dat na het onderdompelen aan de $3.700 mark, het vlaggenschip cryptocurrency snel begon te herstellen.

Kinesiska tjänstemän säger att Bitcoin inte gör topp 10 kryptokurser

Bitcoin rankas som 12: e plats i ett nyligen utvärderat index för blockchain, som publicerades av Kinas Center for Information and Industry Development.

Kinas Center for Information and Industry Development, eller CCID, avslöjade den 18 juni att dess 18: e CCID Global Public Chain Technology Evaluation Index. Detta index rankade 37 välkända globala kryptor med tekniska specifikationer.

Enligt tabellen publicerad av lokala medier Chainnews placerades Bitcoin ( BTC ) på 12: e plats med 106,2 poäng

Kriterierna som används för att utvärdera cryptocururrency inkluderar basteknik, användbarhet, funktioner, prestanda, säkerhet, kreativitet och decentralisering.

I toppen av tabellen leder EOS rankningen med 156,1 poäng, följt av TRON med 138,43 poäng och Ether ( ETH ) med 136,4 poäng. Den ledande cryptocurrency fick 20,4 poäng i användbarhet och 24,7 i kreativitet, medan andra platsen hade 28,4 respektive 15,5 poäng.

Bitcoin skalas upp från tidigare rankingens 17: e plats

Fjärde och femte platsen är IOST och LSK med 130,3 respektive 119,3 poäng, vilket betonar att XRP ligger på 14: e plats med bara 105 poäng.

Intressant nog var Bitcoin Code ännu längre ner på listan i en tidigare ranking , på 17: e plats. Vid den tidpunkten hade den bara 43 poäng vad gäller innovation och 19,9 för tillämpbarhet.

Tron leder rankningen trots en anspänd relation med kinesiska myndigheter

Trons grundare och VD Justin Sun varnade för att kinesiska myndigheter väckte misstankar om plattformens lagliga status. Detta har lett till en anspänd relation med kinesiska myndigheter för Sun de senaste dagarna.

År 2019 ledde en incident med Tron till kinesisk polis som omger projektets kontor i Peking. Nya medier vid den tiden hävdade att Trons kontor attackerades av polisen, men Sun indikerade att detta var „falska nyheter.“

Anzahl der aktiven Bitcoin-Adressen könnte auf einen Preisanstieg von $14,7K hinweisen

Höchste Zahl aktiver Adressen

Eine wichtige On-Chain-Metrik, auf die Bloomberg wettet, deutet auf einen Bitcoin-Bull-Run mit einer möglichen 50%igen Preissteigerung hin.

Am 11. Juni erreichte die Zahl der aktiven Bitcoin-Adressen (BTC) 1.040.244. Dies ist die höchste Zahl seit zweieinhalb Jahren. Viele Analysten glauben, dass es eine Korrelation zwischen dieser Kennzahl und dem Gesamtpreis des Marktes geben könnte.

Bloomberg wettet darauf

Bloomberg stellte in seinem jüngsten Krypto-Bericht fest, dass die Anzahl der aktiven Bitcoin-Adressen ein historisch bedeutsamer Aufwärtsindikator ist:

„Der höchste Stand an aktiven Adressen seit etwa zwei Jahren spricht für einen höheren Bitcoin-Preis, wenn die Geschichte als Richtschnur dient“.

Wird sich die Geschichte wiederholen?

Wenn wir historische Daten untersuchen und alle Daten herausgreifen, bei denen es mindestens 1.040.244 aktive Bitcoin-Adressen gab, und den Durchschnitt des Preises nehmen, erhalten wir – $14.700. Daraus können wir spekulieren, dass es eine aufgestaute Dynamik gibt, die auf die Gelegenheit wartet, auszubrechen.

Bloombergs Krypto-Bericht besagt, dass sie erwarten, dass sich der Preis von Bitcoin dem Allzeithoch von 20.000 $ nähert oder im Jahr 2020 sogar 28.000 $ erreichen wird.

Offensichtlich gibt es keine Möglichkeit zu wissen, ob sich die Geschichte wiederholen wird oder ob diese Korrelation irgendwann zusammengebrochen ist.

Hersteller von Coldcard Bitcoin Wallet bringt ein besonders starkes USB-Kondom auf den Markt

Der Komiker Dennis Miller scherzte einmal über Computerviren: „Wenn Sie eine Verbindung zu einem anderen Computer herstellen, stellen Sie eine Verbindung zu jedem Computer her, mit dem dieser Computer jemals eine Verbindung hergestellt hat.“

In diesem Fall hat CoinKite, Hersteller der Coldcard-Hardware-Brieftasche, eine besonders starke Prophylaxe für Bitcoin-Investoren erfunden

Das Startup hat gerade Coldpower veröffentlicht, mit dem Benutzer ihre Hardware-Portemonnaies aufladen können, indem sie den USB-Stecker an eine 9-Volt-Batterie anschließen, anstatt ihn beispielsweise an einen Laptop anzuschließen. CoinKite vergleicht es mit einer beliebten Bitcoin Revolution, das einen versehentlichen Datenaustausch verhindert, wenn ein Gerät zum Aufladen an ein anderes angeschlossen wird, und sagt, Coldpower sei „wie ein USB-Kondom, aber mit eigener Stromversorgung“.

„Wir möchten dazu beitragen, Menschen vor“ schlechten USB „-Angriffen zu schützen, indem wir die Verwendung ihrer Coldcard im Luftspalt erleichtern“, sagte Rodolfo Novak, CEO von CoinKite. „Luftspalt“ bedeutet, dass ein Gerät nicht mit dem Internet verbunden wird.

Gleichzeitig hat CoinKite Seedplate eingeführt, eine Metallplatte zum Gravieren eines Wiederherstellungssaatguts, die wie ein Notfallkennwort für den Zugriff auf Bitcoin ist. Da die Phrase in Metall geschnitzt ist, besteht ein geringeres Risiko, dass sie verloren geht oder beschädigt wird, als wenn sie auf ein Stück Papier geschrieben wird. Novak nannte es ein „Backup des letzten Auswegs“.

breite Front bei Bitcoin Evolution

Zusammengenommen unterstreichen diese Produkte die eigenwilligen Risiken der Kryptowährung, die zwar digital ist, aber wohl ein tragfähiges Gut wie physisches Geld darstellt

Sobald ein privater Schlüssel für die Kryptowährung gestohlen wurde, sind die Münzen wahrscheinlich endgültig verschwunden. Der Inhaber des privaten Schlüssels ist dafür verantwortlich, ihn sicher zu verwahren, und die erforderliche Vorsorge grenzt häufig an Paranoia.

Hardware-Portemonnaies wie Coldcard, Opendime, Ledger oder Trezor gelten als eine der sichersten Methoden zum Speichern von privaten Bitcoin-Schlüsseln, da es sich um Geräte handelt, die offline gespeichert werden und weniger anfällig für Hacks sind. Aber selbst wenn man sie benutzt, gibt es unklare Möglichkeiten, wie Bitcoins gehackt werden oder verloren gehen können.

„Unser oberstes Ziel bei Coinkite ist es, alle Aspekte von HODLing sicherer zu machen“, sagte Novak und verwies auf das „hodl“ -Mem, eine Rechtschreibfehler von „hold“, die als Abkürzung für das Speichern von Bitcoin und das Abwarten des Romans verwendet wird Tarife für digitale Währungen im Laufe der Jahre.

Im April hielt Novak einen Vortrag, in dem er seine „Verachtung“ des USB-Standards für Verbindungen zwischen Hardware-Buchsen bei einem Virtual-Reality-Treffen beleuchtete. Der Standard sei zentralisiert und Tausende von Seiten lang, so dass „niemand durchkommen kann“. Er listete viele Angriffe auf, die mit dem Verbindungstool verwendet werden können.

Laut Novak kann nicht einmal einem einfachen Netzteil vertraut werden. „Es gibt viele USB-Hacks und jemand könnte ein böses Netzteil / eine Bank oder ein böses Kabel herstellen“, sagte er.

Coldpower hingegen ist „ein nachweislich dummes Netzteil, das keine intelligente Elektronik ist, die gehackt werden muss“. Vielleicht das nächstbeste zur Abstinenz.

Dogecoin, Steem, Stellar folgen Bitcoin in den Kaninchenbau

Dogecoin, Steem, Stellar folgen Bitcoin in den Kaninchenbau

Kryptowährungen haben in der Vergangenheit schon bessere Tage gesehen. Fast jede Altmünze hat sich nach einer Woche, in der die Kryptowährungen auf breiter Front laut Bitcoin Evolution mit großem Abstand nach oben gingen, schwer getan, den Kopf über der Oberfläche zu halten. Es muss jedoch angemerkt werden, dass dieser Wertverlust der Altmünzen dadurch ausgelöst wurde, dass Bitcoin einen Rückgang von 47 Prozent seines eigenen Wertes verzeichnete.

breite Front bei Bitcoin Evolution

Die Dogenmünze ist bei weitem die beliebteste Mem-Münze, die es gibt. Während ein kürzlicher Tweet von Elon Musk Dogecoin antrieb, war der Schwung kurzlebig und irrelevant, insbesondere im Vergleich zum Einfluss von Bitcoin auf dem Markt. Anfang Februar stieg Dogecoin mit einem Hoch von 0,0036 Dollar in die Höhe. Seitdem befindet sich die Münze jedoch in einem stetigen Abwärtstrend, mit einigen kurzen Ausbrüchen von Optimismus hier und da.

Seit dem 12. März hat der DOGE einen Preisrückgang von 29,56 Prozent erlitten, wodurch sein Handelspreis innerhalb einer Woche von 0,0022 auf 0,0015 Dollar gesunken ist. Zum Zeitpunkt der Drucklegung hatte die DOGE eine Marktkapitalisierung von 196 Millionen Dollar, wobei die Meme Coin in den letzten 24 Stunden einen Preisrückgang von 1,23 Prozent verzeichnete.

Vielleicht, nur vielleicht, sollte Elon Musk wieder twittern?

Von allen Altmünzen, die eine schlechte Woche überstanden haben, war STEEM, das auf der Blockkette der sozialen Medien und der inhaltsorientierten Steem-Blockkette basiert, eine der am stärksten betroffenen. Das Zeichen hat seinen gerechten Anteil an der Kontroverse über den Vorwurf der Zentralisierung in der jüngsten Vergangenheit ertragen. Doch während die Münze anfangs keine Anzeichen für eine Beeinträchtigung zeigte, hat sich die letzte Woche als ganz anders verlaufen.

Der STEEM fiel innerhalb einer Woche von 0,21 auf 0,12 Dollar und verzeichnete einen Preisrückgang von 38,49 Prozent. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts hatte die Münze eine Marktkapitalisierung von 68 Millionen Dollar und ein Handelsvolumen bei Bitcoin Evolution von 13 Millionen Dollar. Interessanterweise verzeichnete die Krypto-Währung in den letzten 24 Stunden einen Preisanstieg von 46,68 Prozent, und wenn sie in der Lage ist, diese Dynamik aufrechtzuerhalten, könnte sie in naher Zukunft bessere Tage erleben.

Im Gleichklang mit seinen Konkurrenten erlitt auch Stellar in der letzten Woche einen erheblichen Preisabsturz, wobei der XLM einen Wertverlust von 28,95 Prozent verzeichnete. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde die Münze bei 0,035 Dollar gehandelt. Die Performance der Münze hat sich im vergangenen Monat stetig verschlechtert, weit entfernt von dem Stand von Mitte Februar. Vor einer Woche wurde die XLM noch bei 0,050 Dollar gehandelt, setzte jedoch ihren Abwärtstrend fort und brachte den Preis der Münze drastisch nach unten.